Apfelmus DIY

Ernte der ersten Äpfel um Apfelmus zu erstellen

Es wird gefühlt langsam Herbst im Garten oder ist es schon Tage 🙂

Denn einen wirklichen Sommer hatten wir nicht, die Apfelbäumen lassen so langsam die Äpfel fallen und was soll man nur mit der Masse machen?

Also war es heute soweit, erst einmal flücken der Äpfel und danach dann schnibbeln 🙂 und dann leckeren frischen Apfelmus erstellen. Gemacht habe ich das noch nie aber….irgendwann ist immer das Erste Mal. Und das ist bei mir heute frische DIY Apfelmus a la Krisi.

Das war also heute mein Vormittagsprogramm an einem Sonntag *g*

Schritt1: Ernte der Äpfel

Apfelbaum

Schritt2: Schnibbeln 🙂

Naja das nervige ist die ganzen Äpfel zu schälen und zu schneiden *g* das dauert schon echt lange 20 Minuten.

Schritt3: Aufkochen

Etwas Wasser, Zucker und eine halbe gepresste Zitrone in das kochende Wasser geben und mit aufkochen lassen, danach die genschnittenen Äpfel hinzugeben und dann alles weiter kochen lassen.

Viele nehmen hier dann den Rührstab noch mit zur Hilfe, das war aber gar nicht nötigt, ich hatte schon so klein geschnibbelt, dass es Apfelmus wurde. Das ganze hat ca. 8-14 Minuten gedauert.

Schritt4: Abfüllen und verfeinern

Also ich habe in Gläser abgefüllt und zudem habe ich nicht nur neutralen eingekocht, sondern auch noch welchen mit Zimt und Vanille da es ja auch mal unterschiedlich schmecken soll, ich glaube dazu gibt es heute Abend frische Äpfel.

Und so sieht das Gläschen natur Apfelmus aus *g*

Apfelkuchen

Ich habe ja noch so viele Äpfel über…die müssen ja noch anderweitig verwendet werden, also habe ich noch angefangen einen Apfelkuchen zu erstellen.

Und der fertige Apfelkuchen sieht wie folgt aus 🙂 Mal sehen wie der schmecken wird!

Danach heißt es Entspannung im Garten.

0 comments on “Apfelmus DIYAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.